Was sind die Vorteile eines Englisch-Sprachkurses online?

Im Internet Englisch lernen … was für eine Idee. Schließlich weiß doch jeder, dass man Englisch am besten vor Ort in England oder Amerika lernt.

Leider steht diese Möglichkeit nicht allen offen, weil es zu zeit- oder kostenaufwändig ist. Berufstätige sind außerdem häufig sehr stark eingebunden und haben keine Zeit, um für einen Sprachaufenthalt ins Ausland zu gehen.

Deswegen ist vielleicht für Sie interessant, was die Online-Lernplattform GlobalExam zu bieten hat. Business English richtet sich an alle diejenigen, die an Ihrem Wirtschaftsenglisch arbeiten und dabei schnelle Erfolge erzielen möchten.

Wie das geht? Wir geben Ihnen wertvolle Tipps.

Ich übe kostenlos

Tipp Nr. 1: REGELMÄSSIG üben

Und zwar jeden Tag. Nutzen Sie Ihre Zeit effizient und üben Sie zum Beispiel in den öffentlichen Verkehrsmitteln auf dem Weg ins Büro oder in die Uni.

Auf der Plattform bekommen Sie regelmäßig eine Rückmeldung über Ihre Fortschritte, die Sie auch berücksichtigen sollten. Aktivieren Sie daher unbedingt die automatischen Benachrichtigungen.

Einige Übungen werden außerdem erst dann für Sie freigeschaltet, wenn Sie die dafür erforderlichen Lernziele erreicht haben. Die Plattform ist also so aufgebaut, dass Sie langfristig und regelmäßig lernen und üben.

Tipp Nr. 2: Bereiten Sie sich vor wie auf einen Wettkampf

Geben Sie alles, opfern Sie Ihre Zeit und stellen Sie Ihre Lernziele über alle anderen Herausforderungen, die Sie meistern müssen. Die Tatsache, dass Sie einen Sprachkurs online absolvieren, ist aber keine Ausrede dafür, keinen Sport zu machen. Im Gegenteil! Bewegung und Sport sind sogar besonders wichtig.

Bereiten Sie sich vor wie auf einen Wettkampf

Wenn Sie erfolgreich sein möchten, müssen Körper und Geist im Einklang sein.

Tipp Nr. 3: Üben, üben, üben!

Versuchen Sie, das auf der Plattform Gelernte so häufig wie möglich in der Praxis anzuwenden.

Lernen Sie zum Beispiel gerade wie Sie „eine E-Mail auf Englisch schreiben“? Dann suchen Sie nach einer Gelegenheit, diese neuen Kompetenzen in Ihren Berufsalltag einzubauen, wenn Sie einem Kunden oder einem Geschäftspartner eine Nachricht auf Englisch schreiben müssen. Geht dabei etwas schief, versuchen Sie herauszufinden, woran es lag und lernen Sie aus Ihren Fehlern. Verbessern Sie sich beim nächsten Mal. Auf der Lernplattform GlobalExam bieten wir Ihnen für diese Fälle mit unseren Coaching-Videos eine Lernprozessbegleitung an.

Tipp Nr. 4: Vernachlässigen Sie Ihr Standardenglisch nicht

Sie möchten sich auf Business-Englisch spezialisieren. Das ist auch sehr gut. Dabei sollten Sie jedoch nicht Ihre Kenntnisse der englischen Standardsprache vernachlässigen. Es gibt im Wirtschaftsenglisch bestimmte Begriffe und idiomatische Wendungen, die Sprachstruktur ist jedoch weitestgehend mit der des Standardenglisch identisch.

Daher müssen Sie auch das Standardenglisch beherrschen. Lesen Sie zum Beispiel die Artikel auf unserem Blog und wiederholen Sie dies so lange, bis Sie keine Schwierigkeiten mehr haben. Melden Sie sich auf unserer Plattform für die Vorbereitung auf international gültige Sprachtests und Sprachniveautests an und machen Sie Wortschatz- und Grammatikübungen.

Tipp Nr. 5: Arbeiten Sie nach der Methode Blended Learning

Beim so genannten Blended Learning werden E-Learning-Methoden und traditionelle Methoden miteinander verknüpft. Die Arbeit auf der E-Learning-Plattform reicht nicht aus. Wie Sie nach dem Blended-Learning-Ansatz arbeiten können, erklären wir Ihnen in den folgenden Tipps.

Tipp Nr. 6: Abonnieren Sie Podcasts oder YouTube-Channels auf Englisch

Im Internet wird eine Vielzahl an Tonaufnahmen und Videoaufzeichnungen geboten. Sie wissen nicht, wie Sie bei dem Riesenangebot etwas finden sollen, was Sie bei Ihrem Lernprozess weiterbringt? Am besten treffen Sie die Auswahl nach Ihren Interessen oder Ihrem Tätigkeitsfeld.

So können Sie gleichzeitig kostenlos Englisch lernen und sich in Ihrem Bereich weiter spezialisieren.

Nutzen Sie auch Ihre Freizeit, um Podcasts zu hören, zum Beispiel beim Joggen oder Putzen.

Tipp Nr. 7: Schauen Sie Serien auf Englisch

Zur Unterstützung können Sie anfangs deutsche Untertitel einblenden. Wechseln Sie dann zu englischen Untertiteln. Achten Sie darauf, dass der Schwierigkeitsgrad nicht zu hoch liegt. Sie sollten dabei nicht total entmutigt werden, aber gleichzeitig auch ausreichend gefordert werden!

 Tipp Nr. 8: Lesen Sie die Fachpresse für wirtschaftliche Themen

Um auf dem Laufenden zu bleiben, was in der Wirtschaft im englischsprachigen Raum geschieht, lesen Sie die entsprechenden Fachzeitungen und Fachzeitschriften auf Englisch, wie Financial Times und Economist oder Business Insider oder das berühmte Wall Street Journal für die USA. Diese Magazine und Zeitungen bieten ihren Lesern auch häufig Applikationen oder Newsletter an, sodass Sie einige Artikel kostenlos lesen können, wenn Sie die Fachpresse nicht abonnieren wollen oder können.

Tipp Nr. 9: Networking im englischsprachigen Raum

Erstellen Sie sich ein Profil in den sozialen Netzwerken und liken Sie die Seiten oder Profile Ihrer aktuellen oder potentiellen Kunden oder Geschäftspartner. Reagieren Sie – in English of course – in den Kommentaren, lesen Sie englische Blogartikel aus Ihrer Branche und verfassen Sie entsprechende Kommentare.

Alles kann ein Vorwand sein, um Ihre neu erworbenen Sprachkenntnisse in der Praxis anzuwenden. Dieses Netzwerk aus englischsprachigen Kontakten hilft Ihnen nicht nur dabei, Ihr Englisch zu verbessern, sondern gibt Ihrer Organisation auch einen internationalen Touch.

 Tipp Nr. 10: Üben Sie mit Business English von GlobalExam

Sie verfügen nun über alle wichtigen Informationen und können sofort loslegen. Dabei sollte die Priorität auf der Arbeit auf unserer Plattform Business English liegen. Am besten üben Sie täglich und so viel, wie es geht.

Erstellen Sie dann nach Ihren Prioritäten und Ihrer verfügbaren Zeit einen Plan mit allen Aktivitäten, die wir Ihnen in diesem Artikel vorgestellt haben. Wählen Sie einen Lernparcours, der auf Ihr Sprachniveau abgestimmt ist, das heißt einen Sprachkurs für Teilnehmer mit Grundkenntnissen, mittleren Kenntnissen oder fortgeschrittenen Kenntnissen.

Außerdem können Sie Ihr Lernprogrammen nach Kompetenzen, Berufsfeldern oder ganz bestimmten Tätigkeitsfeldern auswählen.

Good luck!

Ich übe kostenlos