Partagez sur

Wie ist das DALF C1 aufgebaut?

Mit dem DALF (Diplôme Approfondi de Langue Française) werden die GERS-Kompetenzniveaus C1 und C2 geprüft und im Erfolgsfall ausgezeichnete Französischkenntnisse bescheinigt. Auf diesem Niveau ist eine gründliche Vorbereitung unerlässlich.

Auf C1-Niveau haben Sie sehr fortgeschrittene Französischkenntnisse und können:

  • lange und komplexe Texte verstehen,
  • implizite Bedeutungen erkennen,
  • sich im privaten, beruflichen und akademischen Umfeld auf flüssige, klare und strukturierte Weise ausdrücken.

Die Prüfung wird vom CIEP (Centre International d’Etudes Pédagogiques) organisiert. Laut CIEP haben im Jahr 2017 mehr als 443.000 Menschen das DELF oder das DALF absolviert, darunter 252.000 Personen die Junior-Variante.

Ich übe kostenlos

Welche Kompetenzen werden bewertet?

Beim DALF C1 werden, wie auch beim DELF, in 4 Aufgaben Ihr Verständnis und Ihre Ausdrucksweise in der französischen Sprache in 4 Tests bewertet:

  • Hörverständnis –> 25 Punkte
  • Leseverständnis –> 25 Punkte
  • Schriftlicher Ausdruck –> 25 Punkte
  • Mündlicher Ausdruck –> 25 PunkteDie Prüfung dauert insgesamt 4 Stunden.

In jedem Teilbereich der Prüfung müssen Sie mindestens 5 Punkte erreichen. Insgesamt sind 50 Punkte erforderlich, um das DALF C1-Diplom zu erhalten.

PrüfungsteilHilfsmittelAufgaben/Anweisungen
BewertungGesamtdauer
Hörverständnis2 Audioaufnahmen (gesamt max. 10 min):
- 1 längere Aufnahme von etwa 8 Minuten (Gespräch, Kurs, Konferenz...), wird 2 mal abgespielt
- mehrere kürzere Aufnahmen (Kurznachrichten, Werbespots), werden 2 Mal angehört
einige Fragen zum Verständnis der Audioaufnahmen beantworten1 bis 3 Punkte pro richtige Antwort

Insgesamt 25
ca. 40 Minute

Im Folgenden finden Sie die offizielle Aufgabenstellung des CIEP sowie Beispiele von GlobalExam:

Übung 1:

„Sie hören 2 mal eine Audioaufnahme von etwa 6 Minuten Länge.

  • Sie haben zunächst 3 Minuten Zeit, um die Fragen zu lesen; dann hören Sie die Aufnahme und haben anschließend 3 Minuten Zeit, um die Fragen zu beantworten.
  • Dann hören Sie die Aufnahme ein zweites Mal.
  • Anschließend haben Sie 5 Minuten Zeit, um Ihre Antworten zu vervollständigen.

In der rechten Spalte des Testbogens können Sie sich Notizen machen. Bei der Korrektur werden jedoch nur die in der linken Spalte gegebenen Antworten berücksichtigt.“

Übung 2:

„Sie hören mehrere kurze Rundfunkaufnahmen je 1 mal.

  • Sie haben 20-50 Sekunden Zeit, um die Fragen zu lesen.
  • Danach hören Sie die Aufnahme.
  • Anschließend haben Sie 30-60 Sekunden Zeit, um die Fragen zu beantworten.“

Leseverständnis

PrüfungsteilHilfsmittelAufgaben/AnweisungenBewertungGesamtdauer
Leseverständnis1 literarischer oder journalistischer Text mit 1.500 bis 2.000 WörternFragen zum Text beantworten1 bis 3 Punkte pro richtige Antwort

Insgesamt 25
50 Minuten

Übungsanweisung:

„Beantworten Sie die Fragen zum Verständnis eines literarischen oder journalistischen Textes von 1.500 bis 2.000 Wörtern Länge.“

Schriftlicher Ausdruck

PrüfungsteilHilfsmittelAufgaben/AnweisungenBewertungGesamtdauer
Schriftlicher Ausdruck- 2 bis 3 Dokumente zu einem gemeinsamen Thema- Ideen zu einem Thema aus verschiedenen Quellen herausfiltern
- eine persönliche Meinung zu einer Problemstellung in ca. 250 Wörtern äußern und vertreten
Insgesamt 25 Punkte1 Stunde

Übung 1: Zusammenfassung der Dokumente, 13 Punkte

Bei dieser Aufgabe müssen Sie einen Text von etwa 220 Wörtern schreiben, der die wichtigsten Informationen und Ideen aus den beiden Ihnen vorliegenden Dokumenten zusammenfasst. Sie können Schlüsselwörter aus den Dokumenten verwenden, aber keine ganzen Sätze oder Passagen.

Übung 2: Essay, 12 Punkte

Es wird eine Problemstellung im Zusammenhang mit den beiden Dokumenten aufgeworfen.

Angenommen, in den Dokumenten geht es um Englisch als Sprache in Europa, so kann die Aufgabe in Übung 2 wie folgt lauten: „Machen Sie sich Gedanken über mögliche Lösungen zur Verbesserung des Englischniveaus der Menschen in Europa, insbesondere in Frankreich. Unterbreiten Sie Ihre Ideen und erläutern Sie, wie diese umgesetzt und konkretisiert werden können.“ Während die Zusammenfassung der Dokumente in Übung 1 objektiv sein soll, geht es in Übung 2 darum, dass Sie Ihre persönliche Meinung in 250 Wörtern (+/- 10%) ausdrücken:

  • strukturiert
  • mit Argumenten unterlegt
  • lösungsorientiert

Mündlicher Ausdruck

PrüfungsteilHilfsmittelAufgaben/Anweisungen
BewertungGesamtdauer
Mündlicher Ausdruck2 bis 3 Dokumente zu einem gemeinsamen Thema- Präsentation auf Basis der Dokumente
- Gespräch mit der Prüfungskommission
Insgesamt 25 Punkte1 Stunde Vorbereitungszeit + 30 Minuten

Bei diesem Prüfungsbereich können Sie zwischen zwei Schwerpunkten wählen:

  • Geisteswissenschaften
  • Naturwissenschaften

Zuerst müssen Sie eine Präsentation zu einem bestimmten Thema aus dem von Ihnen gewählten Schwerpunkt und anhand der bereitgestellten Dokumente (in der Regel Artikel) halten. Sie haben eine Stunde Zeit, um die Dokumente zu lesen und Ihre Präsentation vorzubereiten.

Insbesondere für diesen Teil raten wir Ihnen sehr, sich Notizen zu machen und Ihre Präsentation gut zu strukturieren.

Während des Interviews mit der Prüfungskommission werden Sie dann gebeten, einen der angesprochenen Punkte zu erläutern oder Sie bekommen eine Frage gestellt, die sich aus diesen ergibt. Daher ist es umso wichtiger, dass Sie Ihre Ideen und deren logische Anordnung im Kopf behalten.

Online-Vorbereitung mit GlobalExam

Unabhängig von Ihrem Sprachniveau ist die Prüfungsvorbereitung unerlässlich. Mit GlobalExam bereiten Sie sich mithilfe von repräsentativen Übungen und Probetests unter realen Bedingungen auf die Französisch-Prüfung vor.

Sie bekommen ausführliche Lösungen zu allen Übungen und können Ihre Fortschritte verfolgen, damit Sie wissen, welche Themen Sie verstärkt üben müssen. Nutzen Sie auch unsere Vokabel- und Grammatik-Übungsblätter.

Mit Ihrer Registrierung bei GlobalExam erhalten Sie Zugang zum kostenlosen Teil unseres Angebots wie z.B. einer vollständigen Probeprüfung!

Verpassen Sie nicht alle Infos zum DELF A1, A2, B1, B2.