Wie finde ich das richtige DELF-Niveau?

Das DELF ist eine Französischprüfung, mit der Sie Ihr Sprachniveau nachweisen können. Es wird vom französischen Bildungsministerium ausgestellt und richtet sich an ein sehr breites Publikum: Ausländische und nicht französischsprachige Personen können die Prüfung ablegen.

Das DELF wird in 6 Versionen (je nach Sprachniveau des Kandidaten) angeboten, die sich an die Kompetenzniveaus des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GERS) anlehnen. Es handelt sich um eine unabhängige Prüfung. Die Prüfungen testen Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten in bestimmten Situationen. Sie müssen die gewünschte Niveaustufe vor der Anmeldung zur Prüfung auswählen!

Ich übe kostenlos

Welches Ergebnis muss ich erreichen?

Um Ihr Französischniveau zu bestätigen und das Diplom zu erhalten, müssen Sie mindestens 50/100 Punkten erreichen. Beachten Sie, dass Sie in den verschiedenen Teilbereichen mindestens 5/25 Punkten erreichen müssen. Das DELF, wie auch das DALF, sind lebenslang gültig. Grund genug für eine gründliche Vorbereitung.

Frau hört bei der Arbeit zu

Sie müssen die geeignete Prüfung entsprechend Ihrem Niveau auswählen. Sie können die DELF- bzw. DALF-Prüfung in einem Prüfungszentrum in Frankreich oder 172 anderen Ländern ablegen. Um Ihnen die Wahl der passenden Prüfung zu erleichtern, gibt Ihnen GlobalExam an dieser Stelle eine Übersicht über die verschiedenen Niveaustufen.

DELF A1

Das DELF A1 ist die erste Stufe auf der GERS-Skala. Sie bescheinigt ein elementares Französischniveau, mit dem die Sprache entdeckt wird. Sie sind in der Lage, in gewissen Alltagssituationen mit einigen einfachen Wörtern oder Sätzen zu kommunizieren.

DELF A2

Das DELF A2 bescheinigt Französisch-Grundkenntnisse. Sie können Ausdrücke und Wendungen des täglichen Gebrauchs verwenden. Die Prüfung dauert etwa 1,5 Stunden und besteht aus 4 Aufgaben.

DELF B1

Beim DELF B1, sind Sie recht gut mit der Sprache vertraut. Sie kommen in alltäglichen Situationen zurecht und haben eine gewisse Unabhängigkeit in der Fremdsprache erreicht. Sie können außerdem ihre Meinung äußern, einer Diskussion folgen und mit anderen Personen interagieren. Die Prüfung besteht aus 4 Aufgaben zu Sprachausdruck und -verständnis.

DELF B2

DELF B2 ist das höchste Niveau, welches Sie sich mit dem DELF bescheinigen lassen können, denn C1 und C2 werden durch das DALF überprüft. Sie sind sehr unabhängig in Ihrer Sprachverwendung. Sie können ihren Standpunkt vertreten oder sogar mit Hilfe geeigneter Argumente verhandeln. Sie erkennen eigene Fehler und fühlen sich beim Französisch sprechen wohl. Die Aufgaben sind länger und die Prüfung dauert insgesamt 2,5 Stunden.

DALF C1 und C2

Die letzten höchsten Niveaustufen werden durch das DALF C1 und C2 (Diplôme Approfondi de Langue Française) geprüft. Das DALF entspricht in Aufbau und Ablauf dem DELF, wobei die Inhalte und Anforderungen gemäß dem GERS an das Niveau der erfahrenen Kandidaten angepasst ist. Wenn Sie ein C1- oder C2-Sprachniveau haben, fühlen Sie sich in der französischen Sprache wohl und können sehr gut kommunizieren. Sie haben einen ausgeprägten Wortschatz und beherrschen auch komplexe sprachliche Strukturen. Das DALF ist viel komplexer als das DELF. Die Prüfung dauert 4 Stunden und testet Sie in den 4 Hauptkompetenzen.

GlobalExam hilft Ihnen bei Ihrer Entscheidung

GlobalExam hat eine Online-Plattform geschaffen, auf der Sie sich auf die Prüfung vorbereiten und Ihr DELF-Niveau bestimmen können. Ihnen stehen beispielhafte Übungen zur Verfügung, die Sie so oft wiederholen können wie Sie wollen, um Ihre Französischkenntnisse zu perfektionieren und das Diplom zu erhalten. Mit einer guten Vorbereitung und den Lösungen, die Sie von uns nach jeder Übung bekommen, werden Sie Fortschritte machen und die Prüfung mit einem guten Ergebnis abschließen.

Melden Sie sich noch heute auf der Webseite an und erhalten Sie kostenlosen Zugang zu einer vollständigen Probeprüfung!

Ich übe kostenlos