Partagez sur

Sie möchten ein Sprachzertifikat für die französische Sprache erwerben und wissen nicht, ob Sie sich für das DELF oder das DALF entscheiden sollen? Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel, inwiefern sich DALF- und DELF-Diplom unterscheiden, wie die Sprachtests aufgebaut sind, wo Sie die Sprachprüfung ablegen können und wie Sie sich am besten auf die Prüfung vorbereiten.

Sie wollen wissen, welches Französisch-Sprachdiplom zu Ihrem Projekt passt? Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung DELF oder DALF.

Ich übe kostenlos

DELF oder DALF – Wo sind die Unterschiede?

Die Sprachdiplome DELF und DALF für Französisch als Fremdsprache sind weltweit anerkannte Sprachzertifikate, die vom französischen Bildungsministerium ausgestellt werden. Sie können von Nicht-Muttersprachlern abgelegt werden und weisen ein bestimmtes Sprachniveau gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) nach. Beide Zertifikate haben ein hohes Ansehen und sind sehr beliebt. Worin unterscheiden sich DELF und DALF?

DELF oder DALF Wo sind die Unterschiede?

DELF – Sprachdiplom für die Niveaus A1 bis B2

Das DELF ist nicht nur ein einzelnes Sprachdiplom, sondern besteht aus verschiedenen Sprachdiplomen mit unterschiedlichen Zielgruppen, nämlich dem DELF Prim, dem DELF Junior, dem DELF Scolaire, dem DELF Tout Public und dem DELF Pro. Während sich die ersten drei Sprachdiplome an Kinder und Jugendliche richten, sprechen das DELF Tout Public und das DELF Pro eine erwachsene Zielgruppe an. Bei den DELF-Sprachdiplomen können die Sprachniveaus A1 bis B2 des GER validiert werden. Damit werden ein allgemeiner Sprachgebrauch (Niveaus A1 und A2) bzw. ein eigenständiger Sprachgebrauch (Niveau B1 und B2) abgedeckt. Beim DELF Prim, dem Französisch-Sprachdiplom für Kinder, kann außerdem das Zertifikat auf dem Niveau A1.1 abgelegt werden. Eine weitere Besonderheit gibt es beim DELF Pro. Dieses Sprachzertifikat, das ebenfalls auf den Niveaus A1 bis B2 abgelegt werden kann, ist ein Nachweis für Kenntnisse im Business-Französisch.

DALF – Sprachdiplom für die Niveaus C1 und C2

Diejenigen, die über Französischkenntnisse auf Niveau C1 oder C2 des GER verfügen, können sich direkt an das DALF heranwagen. Das Französisch-Zertifikat DALF validiert nämlich den kompetenten Sprachgebrauch auf C1- oder C2-Niveau. Mit einem DALF müssen Sie zum Beispiel keinen Französischtest mehr absolvieren, wenn Sie sich an einer französischen Hochschule einschreiben möchten. Das Sprachzertifikat reicht als Nachweis für Ihre Sprachkenntnisse aus.

Das richtige Sprachdiplom für Ihr persönliches Projekt

Sie sehen, dass es bei der Entscheidung DELF oder DALF einerseits auf Ihre vorhandenen Sprachkenntnisse ankommt, andererseits aber auch eine Rolle spielt, welches persönliche Projekt Sie haben. Wofür benötigen Sie das Französisch-Zertifikat? Planen Sie einen Auslandsaufenthalt aus beruflichen Gründen oder für Ihr Studium? Möchten Sie ein schulisches Auslandspraktikum machen oder möchten Sie Ihr Kind für seine Lernfortschritte im Französischunterricht belohnen? Die Gründe, weshalb Sie einen Nachweis für Ihr Französischniveau benötigen, sind zahlreich. Am besten erkundigen Sie sich vorab, welches Sprachdiplom DELF oder DALF sich für Ihr Projekt am besten eignet.

Die Testteile beim DELF und DALF

Unabhängig davon, ob Sie ein DELF oder ein DALF ablegen möchten, der Aufbau des Sprachtests ist gleich. Nur der Schwierigkeitsgrad unterscheidet sich, je nachdem, ob Sie zum Beispiel ein DELF Tout Public B2, ein DELF Prim A1.1 oder ein DALF C2 validieren möchten. DELF und DALF bestehen jeweils aus vier Testteilen, in denen separat Ihr Hörverstehen, Ihr Leseverstehen, Ihr schriftlicher und mündlicher Ausdruck getestet werden. Länge und Schwierigkeitsgrad der Testteile unterscheiden sich nach gewähltem GER-Sprachniveau. Wichtig zu wissen ist, dass Sie in jedem Testteil mindestens fünf Punkte erzielen müssen, um das Sprachdiplom zu bestehen. Außerdem müssen Sie mindestens die Hälfte der Gesamtpunktzahl erreichen, das heißt mindestens 50 Punkte. Es ist nicht möglich, einzelne Testteile anschließend zu wiederholen.

Testteil Hörverstehen

Für den Test Ihrer Fähigkeiten im Hörverstehen wird Ihnen eine Audioaufnahme vorgespielt. Anschließend müssen Fragen zur Tonaufnahme beantwortet werden. Je nach Sprachniveau kann es sein, dass die Tonaufnahmen aus zwei unterschiedlichen Aufnahmen bestehen oder dass Sie eine Aufnahme nur einmal oder mehrfach anhören können, bevor Sie die Fragen beantworten müssen.

Testteil Leseverstehen

In diesem Testteil bekommen Sie einen oder mehrere Texte zu lesen. Auch hier sind anschließend Fragen zu beantworten. Je nach Schwierigkeitsgrad und gewähltem Sprachniveau kann es sich um allgemeinsprachliche Texte, informative Texte über Frankreich, argumentative Texte, literarische oder journalistische Texte handeln. Auch die Länge der Texte variiert nach Sprachniveau.

Testteil zum schriftlichen Ausdruck

In diesem Testteil geht es darum, wie gut Sie sich auf Französisch schriftlich ausdrücken können. Je nach Sprachniveau müssen Sie in diesem Teil der Sprachprüfung für Französisch als Fremdsprache ein Formular auf Französisch ausfüllen oder eine Postkarte bzw. einen Brief schreiben, einen kurzen Erlebnisbericht verfassen, die eigene Meinung zu einem Thema darlegen oder zu einem komplexen Thema verschiedene Texte zusammenfassen oder argumentieren. Die geforderte Wortzahl variiert nach Sprachniveau.

Testteil zum mündlichen Ausdruck

Der vierte Teil des Sprachdiploms ist die mündliche Prüfung, in der der mündliche Ausdruck des Prüflings getestet wird. Im direkten Gespräch mit einem Prüfer muss der Prüfling sich selbst vorstellen, einen kurzen Dialog führen, den eigenen Standpunkt zu einem vorgegebenen Thema präsentieren und verteidigen oder sogar einen Vortrag halten und anschließend mit dem Prüfer dazu diskutieren.

Die Testzentren für DALF und DELF – Online Anmeldung möglich?

Wenn Sie sich für ein DELF- oder DALF-Sprachdiplom entschieden haben ist der nächste Schritt die Anmeldung. Die Anmeldung für die DELF-Sprachzertifikate für Schüler, also das DELF Prim oder das DELF Scolaire, kann manchmal über die Schulen abgewickelt werden. Eine sichere Anlaufstelle für Informationen sind aber immer die französischen Kulturinstitute im Ausland, die auch als Prüfstelle dienen. In vielen größeren Städten gibt es ein solches Prüfungszentrum, bei dem Sie sich auch direkt anmelden können. Am einfachsten ist sicherlich die Online-Anmeldung zum DELF bzw. DALF. Hierbei wählen Sie online den Ort und den Tag der Sprachprüfung aus. Bei der Anmeldung wird außerdem die Zahlung der Anmeldegebühr fällig. Die Kosten für DALF und DELF unterscheiden sich. Auch hierzu geben Ihnen die Prüfstellen sicherlich gerne Auskunft. Weitere Informationen dazu finden Sie zum Beispiel auf der Webseite von France Education International, früher CIEP, der dem französischen Bildungsministerium angegliederten Einrichtung, die sich um die Sprachdiplome DELF und DALF kümmert. Eine weitere Anlaufstelle für DELF-/DALF-Interessierte ist das Institut Français Deutschland, das als Testzentrum fungiert und Sie beraten kann.

Die Vorbereitung auf DELF und DALF

Bei der Anmeldung für DELF oder DALF planen Sie am besten ausreichend Vorbereitungszeit ein, damit Sie gut vorbereitet in die Prüfung gehen können. Wenn Sie gerne eigenständig und flexibel lernen, dann ist die Online-Vorbereitung auf den Französisch-Sprachtest für Sie die beste Variante. Wenn Sie sich online auf das DELF vorbereiten, entscheiden Sie selbst, wann und wie lange Sie üben möchten. Auf der Lernplattform von GlobalExam können Sie Ihren Lernplan individuell zusammenstellen. Neben kostenlosen Probetests stehen Ihnen online Französischübungen mit Korrekturen zur Verfügung. Sie können Lernblätter zu Grammatik und Vokabeln herunterladen und damit ganz gezielt an Ihren persönlichen sprachlichen Schwächen arbeiten. Natürlich sind die Lernmaterialien an Ihr Sprachniveau angepasst, das heißt, dass sich die Lerneinheiten zum DELF A1 von den DELF-B2-Übungen unterscheiden. Außerdem können Sie bei GlobalExam einen Trainingsmodus, einen Prüfmodus, Statistiken für die Überwachung Ihres Lernfortschritts und zahlreiche andere Features nutzen. So sind Sie bestens gerüstet!