Erhöhen Sie Ihre
Punktzahl im

+20 Punkte
mehr in Ihrer Prüfung

Natürlich wollen Sie den Cambridge B2 First® bestehen!

Das Cambridge B2 First® (oder FCE) ist eine Englischprüfung für den beruflichen oder akademischen Bereich. Es bewertet Ihr Sprachniveau in Wort und Schrift, um Ihnen zu bescheinigen, dass Sie sich an ein englischsprachiges Umfeld anpassen können.

Dieses Zertifikat ist international anerkannt und gehört zu den beliebtesten Sprachbewertungen der Welt.

Durchschnittliche Ergebnisse von /200 nach 30 Tagen Vorbereitung erreicht, berechnet aus einer Stichprobe von 1.000 Benutzern

Wie können Sie Ihr B2 First® mit GlobalExam bestehen?

ge-player
Korrigierte Übungen
Üben Sie, lernen Sie aus Ihren Fehlern und machen Sie schnell Fortschritte
Probeklausuren
Machen Sie die Prüfung unter realen Bedingungen und finden Sie Ihr Ergebnis heraus
Fortschritt verfolgen
Verfolgen Sie Ihren Fortschritt in Echtzeit bis zum Prüfungstag!
Personalisierter Studienweg
Wählen Sie den auf Ihr Ziel abgestimmten Studienweg und bleiben Sie motiviert

700.000 SchülerInnen haben bereits
ihre Ziele erreicht, jetzt sind Sie dran

Erhöhen Sie die Erfolgschancen zu Ihren Gunsten!

KOSTENLOS
0,00€

  • 4 Typische Übungen

  • 300 Studienblätter

PREMIUM
Anfangspreis 29,90€

  • 3 Probeklausuren

  • 1470 Korrigierte Fragen

  • 60 Übungsstunden

  • 3 Personalisierte Lernpfade

  • 300 Studienblätter

  • Zugriffsstatistik

B2 First® :

Wichtige Informationen zum Merken

Der FCE (First Certificate in English), auch B2 First genannt, ist ein standardisierter Sprachtest, der dazu dient,  das  Englischniveau eines Kandidaten zu messen. Dieser Test, der von der Universität Cambridge verwaltet wird, ist vorgesehen, das Niveau B2 (entspricht einem mittleren Niveau auf der Globalskala des GER). Die Kandidaten für den FCE wollen in erster Linie wissen, ob sie das Niveau erreicht haben, das sie benötigen, um sich in einem englischsprachigen Umfeld, sei es beruflich oder universitär, schriftlich und mündlich auf Englisch auszudrücken. Das Niveau B2 zu haben, bedeutet, dass Sie die Fähigkeit  besitzen, eine spontane Konversation auf Englisch zu führen, Ihre Meinung zu formulieren und mit Argumenten zu unterfüttern,  die Hauptideen eines langen und komplexen Textes zu verstehen, mit Leichtigkeit Briefe, E-Mails und kurze Abhandlungen zu schreiben, aber auch sich schriftlich überlegt und argumentierend auszudrücken und dabei unterschiedliche Standpunkte vertretend.

Zusätzlich zur Standardversion dieses Examens, gibt es auch eine Version « First for Schools » des FCE, speziell auf Schüler und Gymnasiasten abgestimmt.

Der Test Cambridge FCE (oder B2 First) hat die linguistischen Kompetenzen des Kandidaten in präziser Form zu bewerten und zu analysieren. Er evaluiert 5 verschiedene Sprachkompetenzen, zu denen das Leseverstehen, die Beherrschung der Grammatik, der schriftliche Ausdruck, das Hörverstehen und der mündliche Ausdruck gehören. Die Prüfung dauert ungefähr 3 Stunden 30 Minuten und ist in 4 Bereiche unterteilt :

Der erste Test : der FCE “Reading and Use of English”

Dieser Bereich, der dem Leseverstehen und dem Gebrauch des

eser Teil ist der längste des Tests und der Kandidat hat 1 Stunde 15, um ihn zu erledigen. In diesem Teil wird der Kandidat in Bezug auf sein englisches Vokabular und seine Grammatikkenntnisse bewertet. Dieser Bereich beträgt 40 % der Endnote und ist wie folgt aufgebaut :

  • Teil 1 : 1 Text oder Sätze – 8 Fragen
  • Teil 2 : fehlende Wörter finden – 8 Fragen
  • Teil 3 : Lückentext – 8 Fragen
  • Teil 4 : den richtigen Ausdruck finden – 6 Fragen
  • Teil 5 : Lückentext und Multiple-Choice – 6 Fragen
  • Teil 6 : den korrekten Satz auswählen – 6 Fragen
  • Teil 7 : einen Absatz mit einer Antwort verbinden – 10 Absätze

In den Teilen 1, 2, 3 und 7, ist jede richtige Antwort 1 Punkt wert. In den Teilen 4, 5 et 6 sind sie das Doppelte wert.

Tipp : Um diesen Prüfungsteil zu bestehen, müssen Sie gute Grammatikkenntnisse und über einen reichen Wortschatz verfügen. Dazu ist eine gute Vorbereitung unbedingt nötig.

Um ein Maximum an Zeit zu gewinnen, lesen Sie den Satz oder Paragraphen ein erstes Mal, um zu versuchen, den allgemeinen Kontext zu verstehen, und schnell Wörter oder Sätze für die Lücken zu finden (falls es welche). Lesen Sie dann Vorschläge, um Ihre Antwort auszuwählen.

Zweiter Prüfungsteil: der FCE “Writing”

Dieser  Teil des B2 First dient der Evaluierung des schriftlichen Ausdrucks des Kandidaten. Er dauert ungefähr 1 Stunde 20 und teilt sich in 2 Teile. In beiden Teilen sollen Sie je einen Text  unterschiedlichen Formats (E-Mail, Bericht, Brief, Notiz, o. ä.) redigieren. Dieser Teil zählt 20 % der Endnote des B2 First. Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, achten Sie auf Ihre Rechtschreibung und Ihre Satzkonstruktion, ohne dabei die Stringenz und Klarheit Ihrer Argumentation aus den Augen zu verlieren.

Verweilen Sie maximal 40 Minuten bei jedem Teil, indem Sie Ihre Zeit idealerweise so aufteilen : 10 Minuten Ideensammlung und Erstellen der Gliederung, 25 Minuten Niederschrift und 5 Minuten Überarbeitung.

  • Teil 1 : eine Abhandlung von 140 bis 190 Wörtern zum Ausdruck der eigenen Meinung verfassen
  • Teil 2 : eine begründete Antwort (ebenfalls 140 bis 190 Wörter) in bezug auf vorgelegtes Themenmaterial verfassen.

Aufgabenbeispiele zum Prüfungsteil “writing” :

  • Beispiel 1 :

Answer the question below. Write 140 – 190 words in an appropriate style.

In your English class you have been discussing whether robots and computers will replace humans at the workplace in the near future. Now your teacher has asked you to write an essay.

Write an essay using all the notes and giving reasons for your point of view.

Das Thema : Some people claim machines will replace humans at work. Others think that technology will change jobs rather than destroying them. Do you think robots and computers will take away our jobs or will they help us perform new ones?

  • Beispiel 2 :

Answer your letter below. Write 140 – 190 words in an appropriate style. Do not write any addresses.

Question : You have received a letter from your English penfriend, Dave. Read this part of his letter and then write your letter to Dave.

“I’m really looking forward to visiting your country next month. I have saved some money and I want to buy some nice clothes during my visit. Can you give me some advice about shopping? See you soon,

Dave.”

Dritter Prüfungsteil: der FCE “Listening”

Der Teil  “Listening” des B2 First prüft das englische Hörverstehen. Dieser Bereich umfasst  4 Teilbereiche und beinhaltet insgesamt 30 Aufgaben. Der Kandidat verfügt über 40 Minuten Bearbeitungszeit für den gesamten Teilbereich. Die erreichte Punktzahl macht 20% der Endnote aus.

Der Kandidat des  B2 First (oder FCE) soll  mehrere Audioaufnahmen anhören und verstehen, die unterschiedlicher Art sein können (Gespräch zwischen 2 Personen, eine Präsentation vor Publikum, Informationsprogramme, o. ä).

Der Aufbau des Prüfungsbereichs sieht folgendermaßen aus:

  • Partie 1 : 8 Audios mit kurzen Monologen oder Dialogen– 8 Fragen
  • Partie 2 : 1 Monolog von 3 bis 4 Minuten Länge – 10 Fragen
  • Partie 3 : 5 kleine Monologe – 5 Fragen
  • Partie 4 : 1 Interview oder 1 Diskussion zwischen 2 Personen von 3 bis 4 Minuten Länge  – 7 Fragen

Alle Audios werden zweimal abgespielt. In diesem Teilbereich sind Sie nicht Herr Ihrer Zeit, sondern müssen dem natürlichen Rhythmus jedes Teils folgen. Wir empfehlen Ihnen, die Aufnahme ein erstes Mal aufmerksam zu hören, dann beim zweiten Mal die vorgeschlagenen Antwortmöglichkeiten durchzugehen. Versuchen Sie schnell die Hauptthemen und Schlüsselbegriffe zu identifizieren. Antworten Sie nicht vor dem Ende der zweiten Hörrunde.  Sie können ohnehin bei dieser Aufgabe keine Zeit gutmachen.
Stellen Sie sich darauf ein, in diesem Testteil verschiedene Akzente zu hören (britischen, amerikanischen, australischen, irischen). Es ist deshalb wichtig, im voraus an diesem Punkt zu arbeiten und sich mit den verschiedenen englischen Aussprachevarianten vertraut zu machen.

Mögliches Aufgabenbeispiel aus dem Prüfungsteil “Listening” :

Sie hören : I’ve been waiting here over half an hour! I know you’re busy but so am I. I don’t mind waiting a few minutes, I think that’s normal, but half an hour is really not acceptable.

I don’t understand why it takes so long! I have an appointment later to look at a new car and now it looks like I’m going to be late. Some people who came in after me have already been served, they are on their main course already. I want to speak to the manager!

Question : A man is complaining about something.

He is at…

  1. a garage.
  2. a restaurant.
  3. a post office.

Richtige Antwort : B.

Vierter Prüfungsteil: der FCE “Speaking”

Es handelt sich hier um den Test des mündlichen Ausdrucks. Er dauert 14 Minuten pro Kandidatenpaar und umfasst 4 Teile unterschiedlichen Formats. In diesem Bereich wird die Fähigkeit des Kandidaten, mündlich mit einem Gesprächspartner zu kommunizieren, bewertet. Dieser Bereich beträgt  20 %  der Gesamtnote und läuft so ab :

  • Teil 1 : Fragen zum Kandidaten – 2 Minuten
  • Teil 2 : Bildbeschreibungen – 4 Minuten
  • Teil 3 : Gespräch mit einem anderen Kandidaten über Diagramme oder Fotos – 4 Minuten
  • Teil 4 : Gespräch mit dem Prüfer und dem anderen Kandidaten über ein vorgegebenes Thema - 4 Minuten

Nach dem Testdurchgang bekommt jeder Kandidat ein “Statement of Result” übermittelt. Dieses enthält die Noten für jeden Teilbereich, das Endergebnis und seine Entsprechung  auf der Globalskala des GER. Im Falle eine Prüfungserfolges wird dem Kandidaten ebenfalls ein Zertifikat ausgehändigt.

Um Ihr Zertifikat  B2 First zu bekommen, müssen Sie mindestens  160 Punkte erzielen.

Hier die Entsprechung der Punktzahlen des B2 First (ou Cambridge FCE) auf der GER-Skala:

  • zwischen 80 und 119 Punkten : Niveau A1
  • zwischen 120 und 139 Punkten : Niveau A2
  • zwischen 140 und 159 Punkten : Niveau B1
  • zwischen 160 und 179 Punkten : Niveau B2
  • zwischen 180 und 199 Punkten : Niveau C1
  • 200 Punkte und mehr : Niveau C2

Anlässlich der Ergebnisverkündung wird Ihnen ein Gesamtergebnis mitgeteilt, begleitet von Teilergebnissen für jeden Sprachkompetenzbereich (Leseverstehen, Hörverstehen, schriftlicher und mündlicher Ausdruck, sowie “Use of english”)..

Beim ersten Teilbereich wird das Ergebnis durch 2 geteilt, das erste Ergebnis bezieht sich auf das Leseverstehen, während sich das zweite auf den Teil Use of English bezieht.

Die Berechnung Ihres  FCE-Ergebnisses basiert auf der speziellen  Cambridge English Scale.

Im allgemeinen hat der Cambridge English First (oder B2 First)  Verfallsdatum. Sie können ihn theoretisch nur einmal absolvieren und das zertifizierte Ergebnis das ganze Leben lang benutzen. Einige Einrichtungen verlangen indes ein Diplom, das jünger als 2 Jahre ist.

Um den Cambridge English First (ou B2 First)ablegen zu können, müssen Sie sich in einem Prüfzentrum anmelden. Die Prüfungstermine und die  Anmeldungsmodalitäten werden Ihnen vom betreffenden Zentrum mitgeteilt. Es gibt eine grosse Anzahl von Prüfzentren in Deutschland, in vielen grossen Städten.

Der Cambridge First ist eine Prüfung, die je nach persönlicher Vorliebe auf Papier oder am Computer absolviert werden kann. Es gibt zwischen den beiden weder bei der Benotung noch beim Ablauf einen Unterschied. Das Zwiegespräch mit den Prüfern ist allerdings obligatorisch, um den Prüfungsteil “mündlicher Ausdruck” zu absolvieren.

Eine gute Vorbereitung auf das First Certificate of English ist wichtig, um am Tag X bereit zu sein und den Test unter den besten Voraussetzungen abzulegen. Wie für die Mehrheit der standardisierten Examen, ist ein vorheriges Training nötig, wenn Sie wünschen, eine optimale Note zu erzielen. Die Arbeit mit  Prüfungsthemen und  Beispielaufgaben, hilft Ihnen, sich mit den Aufgabenstellungen vertraut zu machen und die Chancen zu minimieren, am Testtag auf problematische Unbekannte zu stossen. Es ist deshalb wichtig, die besten Hilfsmittel für Ihr FCE-Training zu wählen.

Das Zertifikat Cambridge First gehört zu den weltweit angesehensten linguistischen Qualifikationsnachweisen. Aus der Sicht vieler Firmen und internationaler Einrichtungen ist der FCE anerkannt als Nachweis eines gehobenen Mittelniveaus. Aus diesem Grund ist es extrem wichtig, sich ausreichend vorzubereiten, um so die besten Ausgangsbedingungen für eine erfolgreiche Prüfungsteilnahme zu schaffen.

Unsere interaktive GlobalExam-Plattform bietet Ihnen ein Online-Training für den FCE an. Dank zweier verschiedener Trainingsformen können Sie von Zuhause aus eine  spezifische und komplette Vorbereitung auf Cambridge First (ou B2 First) machen:

  • Der Modus “Training” erlaubt Ihnen, mit vielen Standardaufgaben, die nach Prüfungsbereichen sortiert sind, zu üben.
  • Der Modus “Exam” (oder Prüfung) eröffnet Ihnen den Zugang zu mehreren Prüfungssimulationen, mit denen Sie sich unter realen Bedingungen auf die Prüfungssituation vorbereiten können.

Alle Aufgaben der GlobalExam-Internetseite wurden von Sprachtestexperten erstellt und perfektioniert. Auf der Plattform haben Sie auch Ihre Korrekturen und Progressionsstatistiken zur Disposition, die Ihnen erlauben, täglich die Entwicklung Ihres Niveaus zu verfolgen. Diese Korrekturen und Statistiken stellen Schlüsselelemente einer effizienten Examensvorbereitung dar.

Zusätzlich zur Trainingsplattform,  quillt unser GlobalExam-Blog über vor Tipps und nützlichen Ressourcen für Ihr Training. Sie finden dort zahlreiche Infoblätter zu zahlreichen Themen in Verbindung mit der B2 First-Prüfung : Wie kann man den FCE erfolgreich ablegen? Wie hoch sind die Kosten für den FCE ? Wie läuft die Anmeldung ab?

Dieser Blog ist unser effizientestes Mittel, unsere im Laufe der Jahre erworbene Erfahrung mit Sprachentests weiterzugeben. Er stellt eine wichtige Informationsquelle dar und kann unbegrenzt benutzt werden.